Zandstraat 11
NL 6591 DA GENNEP
Ansprechpartner
Herr Ole Dörlemann

Warengruppen

Unternehmensnews

24H SERIES introduziert eine neue Klasse für 2019: „Porsche Cayman GT4 Trophy“

24H SERIES introduziert eine neue Klasse für 2019: „Porsche Cayman GT4 Trophy“

Ab den 24H DUBAI 2019, geht CREVENTIC, Promoter und Organisator der 24H SERIES powered by Hankook eine Vereinbarung mit Manthey Racing ein, um diese neue Klasse für 2019 zu introduzieren. Nach der erfolgreichen Einführung der Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing in der VLN in Deutschland, können Teams nun auch in der Porsche Cayman GT4 Trophy in der 24H SERIES mitfahren.

Der Porsche Cayman GT4 Clubsport (Typ 981) hat sich als ein ideales Langstreckenauto bewiesen und passt perfekt in das Portfolio der 24H SERIES.

Die Porsche Cayman GT4 Trophy wird laut den Technischen Regularien der „Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing“ fahren, mit der Ausnahme, dass Hankook Reifen bindend sind. „Wir sind überzeugt, dass diese neue Klasse in der CREVENTIC 24H SERIES erfolgreich sein wird und die Rennmöglichkeiten unserer Kunden noch breiter aufstellt“, so Thomas Raquet von Manthey-Racing. Gerrie Willems von CREVENTIC: „Nach dem Erfolg unserer Porsche 991 Klasse in der 24H SERIES, danken wir Manthey-Racing für das Vertrauen in unsere Arbeit und unsere Serie und freuen uns auf die neue Klasse“.

Ab dem heutigen Tag können Teams mit einem Porsche Cayman GT4 Clubsport (Typ 981) für die Saison 2019 zu attraktiven Nenngeldern nennen.

Dass Nenngeld für die 24H DUBAI 2019, inklusiv Standard Transport von Europa nach Dubai und zurück ist 8600 Euro. Das erste Europäische Rennen im Jahr 2019 findet in Italien statt; Die 12H Mugello (29.-30. März). Nenngeld: 4000 Euro für die Porsche Cayman GT4 Trophy

Für mehr Infos: www.24HSeries.com