Stuttgarter Str. 73
DE 73230 Kirchheim / Teck
Produkte und Messeneuheiten

Weltpremiere mit neuer Performance-Schale

Weltpremiere mit neuer Performance-Schale
Neuheit

Für leidenschaftliche Autofahrer, die Dynamik, Feedback und ein einzigartiges Fahrerlebnis schätzen, hat Recaro Automotive Seating eine Überraschung parat: Der weltweit führende Hersteller von Performance-Autositzen nutzt die große Bühne des internationalen Tuningtreffs, um mit den Fans eine Weltpremiere zu feiern. Ultimative Performance auf Straße und Rennstrecke, cooles Design, edelste Verarbeitung - das sind erste Stichworte zum neuen Sitz von Recaro. Besucher können sich während der Messe davon selbst ein Bild machen.

Standaktionen

Autogramm-Stunde mit Sidney Hoffmann

Autogramm-Stunde mit Sidney Hoffmann
Halle 3 Stand 3A47
29.11.2019 12:15 - 12:30

Wer kennt ihn nicht, einer der bekanntesten deutschen Influencer der Tuningszene – Sidney Hoffmann!

Ihr wollt Euch bestimmt nicht das Autogramm des Moderators, Kommunikator und Unternehmers entgehen lassen – wir erwarten Euch!

Standaktionen

Autogramm-Stunde mit Frank Stippler

Autogramm-Stunde mit Frank Stippler
Halle 3 Stand 3A47
29.11.2019 12:15 - 12:30

Schaut vorbei und holt Euch ein Autogramm vom Gewinner von SPA und des 24 Stunden Gesamtsiegers 2019 am Nürburgring ab!

Standaktionen

Autogramm-Stunde mit Timo Bernhard

Autogramm-Stunde mit Timo Bernhard
Halle 3 Stand 3A47
29.11.2019 12:15 - 12:30

Weltmeister, Le Mans-Sieger - einer der erfolgreichsten aktuellen deutschen Motorsportler, freut sich schon Eure Autogrammwünsche zu erfüllen.

Kommt vorbei und sichert euch eines dieser Exemplare!

Standaktionen

RECARO Performance Challenge

RECARO Performance Challenge
Halle 3 Stand 3A47
29.11.2019 09:20 - 17:40
30.11.2019 09:20 - 17:40
01.12.2019 09:20 - 17:40
02.12.2019 10:20 - 17:40
03.12.2019 10:20 - 17:40
04.12.2019 10:20 - 17:40
05.12.2019 10:20 - 17:40
06.12.2019 10:20 - 17:40
07.12.2019 09:20 - 17:40
08.12.2019 09:20 - 17:20

Ihr seid echte Rennsportfans? Dann kommt am RECARO Stand auf der Essen Motor Show vorbei und zeigt was in euch steckt: Im Rennsimulator (mit Motionfunktion) mit originaler RECARO Rennschale habt Ihr bei der RECARO Performance Challenge die Chance, mit einer Bestzeit auf dem virtuellen Nürburgring eine Renntaxifahrt im AMG GT R über die echte Nordschleife zu gewinnen. Seid Ihr dabei?

Nähere Details findet ihr unter: https://www.recaro-automotive.com/de/service/veranstaltungen/essen-motor-show/performance-challenge

Standaktionen

Pressegespräch am 29. November 2019 in Essen: Weltpremiere der neuen Recaro Podium

Pressegespräch am 29. November 2019 in Essen: Weltpremiere der neuen Recaro Podium
Halle 3 Stand 3A47
29.11.2019 12:00 - 12:30

Weltpremiere auf der Essen Motor Show: Recaro Automotive Seating stellt am 29. November 2019 um 12 Uhr im Rahmen eines Pressegesprächs in Halle 3, Stand 3A47, seine neue Performance-Schale Recaro Podium vor. Diese Produktneuheit wird unverändert sowohl im Straßenverkehr wie auf der Rennstrecke einsetzbar sein. Präsentiert wird der neue Recaro Sitz von einem echten Expertenteam: Die Recaro Markenexperten Timo Bernhard, Sidney Hoffman und Frank Stippler erklären die Recaro Podium sowie weitere Produktneuheiten im Rahmen einer lockeren, moderierten Gesprächsrunde und stehen anschließend auch für Autogramme zur Verfügung. Der Marktstart der neuen Recaro Podium ist für Mitte 2020 geplant.

Angebotsspektrum

Perfekt sitzen, sicher siegen: Die Rennschalen von RECARO für den Motorsport

Perfekt sitzen, sicher siegen: Die Rennschalen von RECARO für den Motorsport

Maximale Performance im Grenzbereich: Auch der jüngsten Produktentwicklung von RECARO Automotive Seating können Profi-Rennfahrer hundertprozentig vertrauen. Bei der Essen Motor Show 2019 feiert der weltweit führende Hersteller von Performance-Autositzen die Weltpremiere der neuen, nach FIA 8855-1999 homologierten Rennschale RECARO Podium. Ebenfalls am RECARO Stand 3A47 in Halle 3 in Essen zu sehen: die RECARO P1300 GT LW, eine brandneue Ultraleicht-Version des Premiumprodukts von RECARO für den GT- und Tourenwagensport.

Essen, 29. November 2019 – Sie ist die weltweit einzige und leichteste reinrassige Performance-Schale, die sowohl für den Einsatz im Rennsport wie auch in Performance-Fahrzeugen auf der Straße zugelassen ist: Mit ihrem tiefen Schwerpunkt, dem ausgeprägten Seitenhalt und der signifikant ausgeformten Schulterunterstützung hält die neue RECARO Podium den Körper auch bei hohen Querkräften stabil im Sitz – und gibt dank der schlanken Schale und der straffen Polsterung mit unterschiedlichen Pad-Größen (M und L) jederzeit direktes Feedback von der Fahrbahn. Die RECARO Podium ist im GT-, Tourenwagen- und Clubsport für Fahrzeuge mit Vier-, Fünf- und Sechs-Punkt-Gurten sowie für den Einsatz von HANS-Systemen (Head and Neck Support) ausgelegt. Ohne Pads wiegt die RECARO Podium 4,3 kg, in der Ausführung Pad-Größe M beträgt das Gewicht 6,1 kg, in Pad-Größe L sind es 5,9 kg. Als erster Sitz der neu geschaffenen Kategorie „Autositz-Rennschale mit Straßenzulassung“ wurde die RECARO Podium zudem von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Das Gütesiegel der AGR ist eine zuverlässige Entscheidungshilfe beim Kauf rückengerechter Produkte.

Durch konsequente Optimierung des Fertigungsverfahrens und den Einsatz neuer Technologien zum neuen Niedrigstgewicht: In Essen präsentiert RECARO Automotive Seating neben dem Klassiker P 1300 GT auch die neue RECARO P1300 GT LW. Die beiden letzten Buchstaben stehen für „Light Weight“ und bedeuten in Zahlen ein um rund elf Prozent leichteres Leergewicht der neuen Schale (ohne Polsterung). Die nach FIA-Standard 8862-2009 für „Advanced Racing Seats“ homologierte Schale kombiniert höchste Sicherheitsanforderungen und individuellen Komfort. Durch ihre austauschbaren Polsterpads in drei Größen und den flexiblen Adapter zur Längseinstellung entsteht ein Maximum an individuellen Anpassungsmöglichkeiten. Sie eignet sich ideal für Wettbewerbe mit häufigen, schnellen Fahrerwechseln. Die RECARO P 1300 GT ist auch in der Ultraleicht-Version LW für den Einsatz im GT- und Tourenwagensport homologiert.

Das RECARO Rennschalen-Portfolio auf der Essen Motor Show wird abgerundet durch die Pro Racer SPG. Das Top-Produkt für alle Motorsport-Einsätze nach FIA 8855-1999 ist ausgestattet mit Kopfprotektor, schockabsorbierendem Schaum, schwer entflammbaren Bezugsmaterialien und Haftnoppenbelag im Schulter- und Sitzbereich für optimalen Halt. Die Pro Racer wurde für den Einsatz von HANS-Systemen entwickelt und ist optional in einer breiteren XL-Version für größere Fahrer verfügbar. Beide Größen sind auch in einer CFK-Variante (kohlenstoff-faserverstärkter Kunststoff) erhältlich. Mit dem FIA-homologierten flexiblen Adapter zur Längseinstellung bietet die Schale individuelle Anpassungsmöglichkeiten für unterschiedliche Körpergrößen und ist damit ebenfalls bestens für Renneinsätze mit häufigen Fahrerwechseln geeignet.

Angebotsspektrum

Fahrdynamik, Qualität und Komfort: Die Performance-Pkw-Sitze von RECARO

Fahrdynamik, Qualität und Komfort: Die Performance-Pkw-Sitze von RECARO

Für leidenschaftliche Autofahrer, die Dynamik, Feedback und sportliche Fahr-Performance schätzen, präsentiert RECARO Automotive Seating bei der Essen Motor Show 2019 eine attraktive Auswahl aktueller Performance-Sitze. Allen voran die Weltneuheit RECARO Podium, die erste reinrassige Schale, die sowohl für den Einsatz in Performance-Fahrzeugen auf der Straße als auch im Rennsport zugelassen ist. Am RECARO Stand 3A47 in Halle 3 können Besucher außerdem weitere Highlights aus dem Pkw-Nachrüstprogramm des weltweit führenden Herstellers von Performance-Autositzen kennen lernen, unter anderem eine exklusive Ausgabe des Sportster CS in der limitierten Nürburgring-Sonderedition.

Essen, 29. November 2019 – Sie eröffnet sportlichen Autofahrern eine neue Dimension: Die neue RECARO Podium hat als erste Performance-Schale weltweit eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) sowie die Homologation 8855-1999 der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) – und ist damit für die Nachrüstung sportlicher Performance-Fahrzeuge ebenso wie für den Einsatz im Motorsport zugelassen. Mit ihrem ausgeprägten Seitenhalt, der signifikant ausgeformten Schulterunterstützung und der integrierten Kopfstütze bietet sie ein unvergleichlich dynamisches Fahrgefühl und gibt dank der schlanken Schale und der straffen Polsterung mit unterschiedlichen Pad-Größen jederzeit direktes Feedback von der Fahrbahn. Als erster Sitz der neu geschaffenen Kategorie „Autositz-Rennschale mit Straßenzulassung“ wurde die RECARO Podium von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. zudem mit dem AGR-Gütesiegel für rückengerechte Produkte ausgezeichnet.

Die Rennstrecke ist eine Legende – und RECARO Automotive Seating feiert sie mit seiner auf 999 Exemplare limitierten Sonderedition: Der RECARO Sportster CS Nürburgring kombiniert hochwertiges Leder für den Sitzbezug in Schwarz und Rot mit ultraleichten Composite-Materialien sowie High-End-Schaumstoffen für Sitzschale und -polsterung. Rote Ziernähte und sportliche Akzentstreifen auf der Rückenschale betonen den dynamischen Auftritt, ergänzt durch gestickte Logos von RECARO und dem Nürburgring auf der integrierten Kopfstütze. Eine nummerierte Editionsplakette am Sitz bestätigt dem Käufer, dass er ein exklusives Einzelstück erworben hat.

Der Sportster CS stand auch Pate für eine weitere Sonderausführung, den speziell fürs komfortable Ein- und Aussteigen in SUVs und Geländewagen entwickelten RECARO Cross Sportster CS: Seine Leichtbauschale kombiniert die Stärken einer Metallstruktur mit einer ultradünnen, verstärkten Polymer-Rückenlehne. Zusammen mit den ausgeprägten Seitenwangen an der Lehne bietet der Sitz exzellente Schulter- sowie Rumpfunterstützung und hält den Körper auch bei Querkräften stabil im Sitz. Sein deutlich flacheres Sitzkissen sorgt bei SUVs, Geländewagen oder höhergelegten Fahrzeugen für entspanntes Ein- und Aussteigen.

Das RECARO Performance-Sitzportfolio für Pkw auf der Essen Motor Show 2019 wird abgerundet durch die RECARO Pole Position (ABE). Ihre körpernah konturierte Schale mit integrierter Kopfstütze erfüllt höchste Ansprüche an das jederzeit kontrollierte Fahren im Grenzbereich und bietet besten Seitenhalt.

Angebotsspektrum

Zugelassen für Straße und Rennstrecke: Weltpremiere der neuen RECARO Podium

Zugelassen für Straße und Rennstrecke: Weltpremiere der neuen RECARO Podium

Für ein einzigartiges Fahrerlebnis auf der Straße und im Grenzbereich der Rennstrecke: RECARO Automotive Seating stellt mit der RECARO Podium die weltweit erste Performance-Schale vor, die für beide Welten zugelassen ist. Die Schale verfügt sowohl über die Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) für Einsätze im Bereich der Straßenverkehrsordnung (StVO) sowie die Homologation 8855-1999 der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) für Rennsportwettbewerbe. Die schlanke, einteilige Carbonschale und das auffällige Polsterpadkonzept signalisieren auf den ersten Blick, dass die Weltneuheit im ikonischen RECARO Design weder bei der Sicherheit noch beim Komfort Kompromisse macht. Die RECARO Podium wird ab Sommer 2020 zum Preis von 2.650 bis 2.990 Euro erhältlich sein.

Essen, 29. November 2019 – „Wir freuen uns sehr, die große Bühne des internationalen Tuningtreffs bei der Essen Motor Show für die Weltpremiere der RECARO Podium nutzen zu können – insbesondere, weil unsere Markenexperten Timo Bernhard, Sidney Hoffman und Frank Stippler die standesgemäße Enthüllung übernommen haben“, sagt Ulrich J. Severin, General Manager RECARO Automotive Seating. „Mit diesem neuen Meilenstein der RECARO Sitzentwicklung feiern wir mit den Fans ganz bildlich gesprochen den Schritt aufs Podium: Im Spannungsfeld zwischen Straße und Rennstrecke hat RECARO als erster Anbieter weltweit eine Performance-Schale im Programm, die in beiden Welten zuhause ist – und als leichteste Schale in diesem Segment Maßstäbe setzt.“

Die RECARO Podium umschließt den Körper und schützt ihn wie eine zweite Haut. Dieser Ansatz ist auch visuell umgesetzt, mit einer innovativen, von allen Seiten sichtbaren Schale, die betont körpernah konturiert ist. Frank Beermann, Leiter Design bei RECARO Automotive Seating, verdeutlicht ihre Besonderheit mit einem Bild aus der Bionik: „Wir haben das geniale Prinzip des natürlichen Knochenaufbaus – dünne Außenwand von höchster Dichte und Stabilität umschließt poröse, flexible und belastbare Innenschicht – auf die Schalenarchitektur der RECARO Podium übertragen. In einem innovativen Fertigungsverfahren verbinden wir hochfesten, ultraleichten Hightech-Schaum im Schalenkern mit einer Vorder- und Rückenschale aus carbonfaserverstärktem Kunststoff (CFK).“ Das macht die RECARO Podium zum weltweit leichtesten Nachrüstsitz mit Straßenzulassung und FIA-Homologation: Ohne Sitzbezug wiegt die RECARO Podium 4,3 kg, in der Ausführung mit Pad-Größe M beträgt das Gewicht 6,1 kg, mit Pad-Größe L sind es 5,9 kg.

Die charakteristische Dreifach-Gurtöffnung in der Rückenlehne ist dabei das neue ikonische Designelement von RECARO. Durch die beiden untersten Öffnungen können Vier-Punkt-Gurte wie etwa die Hosenträgergurte von Schroth (bauartgenehmigt nach ECE-R 16.04) geführt werden, in straßenzugelassenen Performance-Fahrzeugen ist außerdem die Nutzung von Drei-Punkt-Gurten möglich. Im GT-, Tourenwagen- und Clubsport ist die RECARO Podium für den Einsatz von Vier-, Fünf- und Sechs-Punkt-Gurten sowie für den Einsatz von HANS-Systemen (Head and Neck Support) ausgelegt.

Auch das neue Polsterkonzept mit Pads an den Kontaktpunkten zwischen Körper und Sitzschale prägt die attraktive Optik der RECARO Podium und erlaubt Farb- und Materialkombinationen. Entlehnt aus dem Motorsport, ermöglicht diese Lösung nicht nur Material- und Gewichtseinsparungen, sondern sorgt auch für eine passive Sitzklimatisierung: Die Luft kann in den Kanälen zwischen den Pads und durch die Schalenöffnungen zirkulieren. Die Schale wird ab Sommer 2020 mit zwei Pad-Größen (M und L) erhältlich sein.

Mit ihrem ausgeprägten Seitenhalt, der signifikant ausgeformten Schulterunterstützung und der integrierten Kopfstütze bietet die RECARO Podium ein unvergleichlich dynamisches Fahrgefühl und gibt jederzeit direktes Feedback von der Fahrbahn. Als erster Sitz der neu geschaffenen Kategorie „Autositz-Rennschale mit Straßenzulassung“ wurde die RECARO Podium zudem von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet. Das Gütesiegel der AGR ist eine zuverlässige Entscheidungshilfe beim Kauf rückengerechter Produkte.

Angebotsspektrum

RECARO Automotive Seating feiert auf Essen Motor Show Weltpremiere der RECARO Podium

RECARO Automotive Seating feiert auf Essen Motor Show Weltpremiere der RECARO Podium

Bühne frei für eine Weltneuheit: RECARO Automotive Seating präsentiert bei der Essen Motor Show 2019 die Performance-Schale RECARO Podium. Die Neuentwicklung des weltweit führenden Herstellers von Performance-Autositzen ist die erste Schale, die sowohl über eine Straßenzulassung als auch über eine Freigabe für den Einsatz auf Rennstrecken verfügt. Bei seiner Rückkehr als Aussteller der Essen Motor Show hat RECARO am Stand 3A47 in Halle 3 weitere Highlights für seine Fans im Programm: So ist hier eine brandneue Ultraleicht-Version der Rennschale RECARO P 1300 GT zu sehen, außerdem das jeweils breit gefächerte Portfolio aktueller RECARO Performance-Sitze für Pkw und Rennfahrzeuge.

Essen, 29. November 2019 – Ultimative Performance auf Straße und Rennstrecke, ikonisches Design und edelste Verarbeitung: Alle Fans, die nach den ersten Erlkönig-Bildern des neuen Sitzes mit Spannung auf mehr Informationen gewartet haben, sind bei der Essen Motor Show zum Probesitzen eingeladen. Die RECARO Podium hat als erste Performance-Schale weltweit eine ABE (Allgemeine Betriebserlaubnis) sowie die Homologation 8855-1999 der FIA (Fédération Internationale de l’Automobile) – und ist damit für die Nachrüstung sportlicher Performance-Fahrzeuge ebenso wie für den Einsatz im Motorsport zugelassen.

Für leidenschaftliche Autofahrer, die Dynamik, Feedback und eine sportliche Fahr-Performance schätzen, bringt RECARO neben seiner Weltneuheit RECARO Podium eine attraktive Auswahl aktueller Performance-Sitze mit nach Essen. Dazu gehören unter anderem die innovative Leichtbauschale Sportster CS in der Nürburgring Sonderedition, die Performance-Schale Pole Position (ABE) und der speziell fürs komfortable Ein- und Aussteigen in SUVs und Geländewagen entwickelte Cross Sportster CS.

Rennsport-Piloten finden neben der neuen RECARO Podium am Stand von RECARO in Essen mit der RECARO P1300 GT LW eine brandneue Ultraleicht-Version des Premiumprodukts im GT- und Tourenwagensport. Bei Renneinsätzen mit häufigen Fahrerwechseln ist die RECARO Pro Racer SPG dank ihres FIA-homologierten flexiblen Adapters zur Längseinstellung für viele Profis erste Wahl.

Echte Rennsportfans können am RECARO Stand in Essen außerdem zeigen, was in ihnen steckt: Im Rennsimulator mit originaler RECARO Rennschale haben sie bei der RECARO Performance Challenge die Chance, mit einer Bestzeit auf dem virtuellen Nürburgring eine Renntaxifahrt auf der echten Nordschleife zu gewinnen.

Angebotsspektrum

Pressegespräch am 29. November 2019 in Essen: Weltpremiere der neuen Recaro Podium

Pressegespräch am 29. November 2019 in Essen: Weltpremiere der neuen Recaro Podium

Weltpremiere auf der Essen Motor Show: Recaro Automotive Seating stellt am 29. November 2019 um 12 Uhr im Rahmen eines Pressegesprächs in Halle 3, Stand 3A47, seine neue Performance-Schale Recaro Podium vor. Diese Produktneuheit wird unverändert sowohl im Straßenverkehr wie auf der Rennstrecke einsetzbar sein. Präsentiert wird der neue Recaro Sitz von einem echten Expertenteam: Die Recaro Markenexperten Timo Bernhard, Sidney Hoffman und Frank Stippler erklären die Recaro Podium sowie weitere Produktneuheiten im Rahmen einer lockeren, moderierten Gesprächsrunde und stehen anschließend auch für Autogramme zur Verfügung. Der Marktstart der neuen Recaro Podium ist für Mitte 2020 geplant.

Unternehmensprofil

DIE SINNLICHKEIT DES ECHTEN FAHRERLEBNISSES.

Seit 1906, als Wilhelm Reutter – die beiden ersten Buchstaben in RECARO stehen für die beiden ersten Buchstaben seines Nachnamens – seine Karosseriefertigung gründete, ist die Faszination individueller Mobilität Kern unserer Arbeit. Das Fahren komfortabel und sicher, die Kontrolle über das Fahrzeug spürbar machen und zudem den Menschen ins Zentrum des Geschehens rücken: Das treibt uns an. Nicht zuletzt sind wir dabei auch geprägt durch den Rennsport. Die Bestzeit von gestern ist nicht mehr der Anspruch von heute. Wie schonen wir den Fahrer, damit die letzte Runde schneller sein kann als die erste? Wie kann Sicherheit gesteigert werden? Nur wer die Bereitschaft hat, weiter zu lernen, kann weiter an sich arbeiten – um weiter zu siegen.

Innovation, Qualität, hochwertige Materialien, Handwerkskunst und die Liebe zum Automobil drücken sich in unseren Sitzen aus. Von luxuriösem Komfort über exzellente Ergonomie bis hin zu kompromissloser Sportlichkeit. In vielfältigen Ausstattungsvarianten und für individuelle Ansprüche. Und immer in RECARO typischer Qualität. Fahr-Performance nach Ihren Wünschen und dem neuesten Stand der Technik.

Mit einem RECARO Performance-Sitz haben Sie sich in Sachen Sitzen in jedem Fall die Pole-Position gesichert.

Genießen Sie die Fahrt!