ESSEN MOTOR SHOW STARTET VON DER POLE-POSITION IN DIE 50. RUNDE
01.12.2017

ESSEN MOTOR SHOW STARTET VON DER POLE-POSITION IN DIE 50. RUNDE

Licht aus, Spot an: Zum 50. Mal sorgt die EMS für Hochstimmung bei Autofans und Tunern. Was 1968 als „Internationale Sport- und Rennwagenausstellung Essen“ begann, ist heute das konkurrenzlose PS-Festival unter den Automobilmessen.

Mehr als 500 Aussteller präsentieren in der Messe Essen ihre Neuheiten und Premieren. Mit dabei sind unter anderem die Ford-Werke, Lada, Peugeot, Porsche, Renault, Shelby, Skoda und VW Motorsport. Die japanischen Marken Lexus und Nissan sind über Handelspartner vertreten. Hinzu kommen die Mercedes FanWorld sowie die Reifenhersteller Continental, Hankook und Toyo Tires.

„Du bist, was du fährst“: Besucher feiern den automobilen Lifestyle

Die ESSEN MOTOR SHOW und ihre Aussteller befeuern das Lebensgefühl einer neuen Generation von Autofans, die ihren Lieblingsmarken auch im Alltag folgen. Tuningschmieden wie JP Performance, Sidney Industries, Simon Motorsport und Vossen Wheels stehen auf der Messe stellvertretend für diese neue Entwicklung. Ihre Macher sind die Rockstars der Automobilwelt. Hinzu kommen Fashionlabels wie How deep, Low Madness und Sourkrauts, die den automobilen Lifestyle in die Clubs und Kleiderschränke bringen. Frei nach dem Motto „Du bist, was du fährst.“

Jetzt Tickets kaufen

Zur Newsübersicht