13.05.2019

Anmeldung für die China Essen Motor Show 2019 ab sofort möglich

Veranstalter bietet Rundum-Sorglos-Paket zum Vorzugspreis an

Nach dem gelungenen Auftakt in 2018 startet die China Essen Motor Show in die nächste Runde. Vom 22. bis 25. November 2019 verwandelt sich der China Import and Export Fair Complex in der Millionenmetropole Guangzhou in Asiens PS-Festival. Im letzten Jahr präsentierten 83 Aussteller auf 30.000 Quadratmetern ihre Produkte und das mit Erfolg: 87.598 Besucher kamen zur Erstauflage der Messe. Interessierte Firmen können sich ab sofort ihre Standflächen für 2019 sichern und auf Wunsch ein Rundum-Sorglos-Paket dazu buchen. Die Anmeldeunterlagen stehen online unter www.essen-motorshow.de/automobilmesse/china-essen-motor-show/ bereit.

Zum zweiten Mal organisieren die China United Rubber Corporation und der Guangzhou Zhanlian Exhibition Service zusammen mit der Messe Essen als internationalem Co-Veranstalter die China Essen Motor Show. Parallel zum Branchenboliden AUTO Guangzhou, einer der größten Automobilmessen in China mit über 650.000 Besuchern, bietet die China Essen Motor Show eine exzellente Plattform für die chinesische Tuningbranche.

Um den Einstieg in den asiatischen Markt insbesondere für deutsche Unternehmen so leicht wie möglich zu machen, ist in diesem Jahr erstmals eine Teilnahme am German Pavilion möglich. Dabei handelt es sich um den offiziellen Gemeinschaftsstand deutscher Unternehmen, deren Messeteilnahme weltweit im Rahmen des Auslandsmesseprogramms des Bundeswirtschaftsministeriums gefördert wird. Unterstützt wird die Bundesbeteiligung vom Verband der Automobil Tuner (VDAT). Zudem hat sich das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur für einen Besuch angekündigt. Als Aussteller präsentieren die Unternehmen hier ihre Produkte und Dienstleistungen unter der Marke „Made in Germany". Deutschen Ausstellern wird ein Rundum-Sorglos-Paket zum Vorzugspreis angeboten. Dieses beinhaltet Leistungen wie Standfläche, Standbau, Bewirtung, Übersetzungsservice, Branchentour im Vorfeld der Messe und  Botschaftsempfang. Bis zum 26. Juli ist die Anmeldung für die Teilnahme am German Pavilion möglich. Interessenten, die sich individuell mit einem eigenen Stand präsentieren möchten, können sich ab sofort über den oben stehenden Link anmelden.

Neben sportlichen Serienfahrzeugen dürfen sich Besucher und Aussteller auf einen großen Tuning- sowie Motorsportbereich freuen. Gerade das Thema Tuning erfreut sich wachsender Beliebtheit in China und bietet großes Potenzial.