22.08.2019

Asiens PS-Show vom 22. bis 25. November: Grosses Aussteller-Interesse an der China Essen Motor Show

H&R, Vogtland, Prior Design und weitere präsentieren sich in Guangzhou

Der chinesische Markt ist für deutsche Unternehmen rund um sportliche Automobile von großer Bedeutung. Das zeigt das starke Interesse an dem ersten deutschen Gemeinschaftsstand auf der China Essen Motor Show eindrucksvoll. Elf starke Marken zeigen Präsenz und nutzen die Chance, sich unter der Dachmarke „Made in Germany!“ dem automobilbegeisterten Publikum vom 22. bis 25. November 2019 in Guangzhou zu präsentieren. Zu den Ausstellern gehören Vogtland Autosport, H&R Spezialfedern, Prior Design, P.AD. Werbeagentur, VDAT, E-Mags Media, DHL Trade Fairs & Events GmbH, Formel E, Ring1.de Media Service, Pure Energy Getränke, Intax Innovative Fahrzeuglösungen und Messe Essen.  

Gefördert wird der German Pavilion durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. Der Verband der Automobil Tuner (VDAT) unterstützt den deutschen Gemeinschaftsstand ebenfalls: „Wir freuen uns über das Ausstellerinteresse am VDAT German Pavillon auf der China Essen Motor Show. Die Teilnehmer können sich auf eine professionelle Organisation sowie Betreuung verlassen und müssen sich nur um das Maßgebliche kümmern: Kundenkontakte und Produktvermarktung. Der chinesische Markt ist für die deutsche Tuning- und Zubehörbranche ein wichtiger Umsatzträger – entsprechend wichtig ist die Präsenz vor Ort“, erklärt Harald Schmidtke, Geschäftsführer des Verbands.

Rundum-Sorglos-Paket für Aussteller

Messe Essen bietet als internationaler Kooperationspartner der China Essen Motor Show allen Teilnehmern am deutschen Gemeinschaftsstand ein Rundum-Sorglos-Paket. Das enthält neben der Standfläche den Stand-Bau, einen Hostessenservice, einen Übersetzer, eine geführte Tour zu Herstellern und Großhändlern aus der Tuningbranche sowie Unterstützung bei der Reiseplanung.

Zuletzt 680.000 Besucher im Messegelände Guangzhou

Die China Essen Motor Show ist Asiens PS-Show für sportliche Serienfahrzeuge, Tuning und Motorsport. Veranstaltungsort ist der China Import and Export Fair Complex in Guangzhou, wo mit der AUTO Guangzhou parallel zur China Essen Motor Show eine der größten Automobilmessen Chinas mit zuletzt über 680.000 Besuchern stattfindet. Die im Süden Chinas gelegene Millionenmetropole Guangzhou zählt zu den bedeutendsten Industrie- und Handelsstandorten der Welt. Ein weiterer Vorteil für deutsche Aussteller auf der China Essen Motor Show: Der Transport von Exponaten aus Deutschland nach China ist seit kurzem auch auf der Schiene möglich – als preisgünstige und schnelle Alternative zu Flugzeug und Schiff.

Während die Anmeldungen für den deutschen Gemeinschaftsstand bereits abgeschlossen sind, können reguläre Standflächen auf der China Essen Motor Show weiterhin gebucht werden. Interessierte Unternehmen finden weitere Informationen und Anmeldeunterlagen unter:

www.essen-motorshow.de/automobilmesse/china-essen-motor-show

 

 

Stimmen von Ausstellern des deutschen Gemeinschaftsstandes:

 

Thomas Ebeling, Geschäftsführer, E-Mags Media GmbH:

„Men In Benz goes China! Wir freuen uns sehr, Teil des German Pavilions und der China Essen Motor Show zu sein. Für uns als Unternehmen für strategische Kommunikation, neue Medien und Events bietet die China Essen Motor Show hochspannende Chancen, unsere Community für Fans und Freunde der Marke Mercedes weiter zu internationalisieren. Dabei wollen wir unter anderem unser Online-Magazin Mercedes-Fans.de und Europas größtes Mercedes-Festival SCHÖNE STERNE weiter ausbauen, stärken und für noch mehr Mercedes-Enthusiasten aus aller Welt öffnen.“

Alexander Ferreira, Geschäftsführer, Ring1.de Media Service:

„Die China Essen Motor Show 2019 ist eine schöne Gelegenheit, mal über den Tellerrand zu schauen und neue Kontakte zu knüpfen. Die Präsentation im deutschen Pavillon und die Organisation durch das routinierte Team der Essen Motor Show ist eine tolle Erleichterung, um sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können.“

David Schiwietz, Geschäftsführer und Inhaber, PURE Energy Getränke GmbH:

„Wir vermarkten unseren Energy Drink in den unterschiedlichsten Ländern, und der asiatische Markt macht dabei einen großen Anteil aus. Deshalb freuen wir uns auf unseren Auftritt im German Pavilion auf der China Essen Motor Show. Wir erreichen dort eine Zielgruppe, der das Label „Made in Germany“ wichtig ist, weil es für höchste Qualität steht.“

Hartwig von der Brake, Head of Sales, H&R Spezialfedern GmbH & Co. KG:

„Als langjähriger Aussteller der Essen Motor Show waren wir sehr gespannt, als wir von der China Essen Motor Show erfahren haben. Das Konzept und die Planung überzeugen uns so sehr, dass wir uns zu einem umfangreichen Auftritt in Guangzhou entschieden haben. Der asiatische Markt ist für uns hochinteressant, und die China Essen Motor Show ist die ideale Plattform, um dort unsere Fahrwerkskomponenten zu präsentieren.“

Christian Klose, Vertriebsleiter, Vogtland Autosport GmbH:

„In erster Linie geht es uns darum, weitere Kooperationspartner für den chinesischen Markt im Tuning- und OE –Bereich zu finden und ein gutes Netzwerk aufzubauen, mehr Informationen zu sammeln und einen Eindruck vom chinesischen Markt zu bekommen, um den lokalen Marktplatz besser zu bedienen mit den entsprechenden Produkten.“

Andreas Belzek, Geschäftsführer, Prior Design GmbH:

„Die China Essen Motor Show ebnet uns den Weg in einen sehr spannenden Markt. Als Spezialist für hochwertige Aerodynamik-Teile, Leichtmetallräder und Abgasanlagen freuen wir uns auf neue Kontakte und Kunden. Dafür ist der persönliche Kontakt unerlässlich. Wir sehen in China ein Riesenpotenzial und gehen dort von einer wachsenden Nachfrage nach Teilen und Zubehör aus.“

Gregor Klammer, Branch Manager, DHL Trade Fairs & Events GmbH Formel E:

„Mit unseren maßgeschneiderten Logistiklösungen für die Motorsportbranche sind wir Partner mehrerer Rennserien weltweit. Der German Pavilion auf der China Essen Motor Show ist für uns eine perfekte Plattform, um uns zu präsentieren und neue Kontakte in einem dynamischen Markt zu knüpfen. Wir freuen uns auf unsere Teilnahme!“

Andree Höfer, Geschäftsführer, P.AD. Werbeagentur GmbH:

„Im Zuge der E-Mobilität planen immer mehr chinesische Automobil-Hersteller und Mobilitäts-Anbieter den Markteintritt nach Europa. Unser Ziel ist es, diesen Unternehmen als kompetenter Kommunikationspartner für die Bereiche Automotive und Mobilität zur Seite zu stehen. Daher sind wir erstmals als Aussteller auf der China Essen Motor Show dabei.“

Jörg Hatscher, Geschäftsführer, INTAX Innovative Fahrzeuglösungen GmbH:

„Wir freuen uns, gemeinsam mit anderen renommierten Automobil-Zulieferern und der Essen Motor Show in China dabei sein zu können. Wir sind zwar schon in Asien und China aktiv, rechnen uns jedoch grade in der Sparte der hochwertigen Folierungen eine Marktchance aus. Zudem wer weiß, da wir primär im anspruchsvollen Einrechnungsgeschäft mit den Automobil-Herstellern aktiv sind, ob da nicht weitere Kontakte entstehen.“