24.04.2017

Essen Motor Show verkündet erste Aussteller für Jubiläum

Heinrich Eibach, Koni, KW automotive, Momo, Osram, Ronal und Skoda sind dabei

Sie ist das PS-Festival unter den weltweiten Automobilmessen: Vom 2. bis 10. Dezember 2017 (1. Dezember: Preview Day) bildet die Essen Motor Show zum 50. Mal Europas größte Bühne für sportliche Fahrzeuge. Bereits über ein halbes Jahr im Vorfeld meldeten sich zahlreiche Aussteller für das Messespektakel an. Die Auto- und Tuningfans erwartet unter anderem der Automobilhersteller Skoda, der zuletzt die Deutschlandpremiere seines Erfolgsmodells Kodiaq auf der Essen Motor Show feierte. Darüber hinaus präsentieren sich beispielsweise Heinrich Eibach, Koni, KW automotive, Momo, Osram und Ronal.

Weitere bekannte Aussteller komplettieren die Gruppe der Frühentschlossenen, darunter Dekra Automobil und Gewe Reifengroßhandel sowie der Motorsporthändler Sandtler und die Tuningschmieden Streetec und Z-Performance. Ralf Sawatzki, Projektleiter der Essen Motor Show, zum bisherigen Anmeldestand: „Wir verzeichnen mehr Anmeldungen als zum gleichen Zeitpunkt im Vorjahr. Das erleichtert die Planung und unterstützt die weitere Vermarktung. Insbesondere die bisherigen Gespräche mit Vertretern der Automobilindustrie waren sehr positiv.“ Anmeldeschluss für die Essen Motor Show 2017 ist der 16. Juni, bis zum 31. Mai gilt der Frühbucherrabatt von zehn Prozent.

Neue Website und digitale Services sorgen für mehr Aussteller-PS

Passend zur 50. Laufzeit der Essen Motor Show erstrahlt die Website des PS-Festivals in neuem Glanz: Eine verbesserte Navigation und zeitgemäßes Design machen einen Websitebesuch zum digitalen Boxenstopp de luxe. Aussteller können auf der Website Besucher und Medienvertreter gezielt über Messeneuheiten, Standaktionen und Unternehmensnews informieren. Hinzu kommen unter anderem ein für mobile Endgeräte optimierter Hallenplan mit individuellen Routen für Besucher sowie das neue MEDIA CENTER der Messe Essen. Die Aussteller der Essen Motor Show können ihre Einträge im Vorfeld der Messe zentral im geschlossenen Ausstellerbereich der Messe Essen vornehmen. Daneben runden eine App und Facebook-Seite den digitalen Auftritt der EMS ab. Auf Facebook folgen der Essen Motor Show über 200.000 Fans – damit liegt sie deutlich vor allen anderen Automobilmessen in Europa.

Der Wandel zur Neuen Messe Essen schreitet nicht nur digital voran: Anlässlich der 50. Essen Motor Show erwartet Aussteller und Besucher am Messehaus Ost das neue Gesicht der Messe Essen: das 2.000 Quadratmeter große Glasfoyer mit markantem Vordach. Zudem ist bereits der nördliche Teil der ersten neuen eingeschossigen Halle mit viel Tageslicht verfügbar. Am Ende der Arbeiten im November 2019 steht eines der technisch modernsten Messegelände in ganz Deutschland: Dann bieten kurze Wege, acht großräumige, eingeschossige Hallen und viel Tageslicht perfekte Ausstellungsbedingungen. Die laufende Essen Motor Show wird von den Baumaßnahmen nicht betroffen sein, da die Arbeiten während der Messelaufzeit sowie zu Auf- und Abbauzeiten weitestgehend ruhen.